Rechtsanwälte Dr. jur. Bernards und Langenbach
Titelbild

Rechtsanwaltskanzlei
Langenbach und Reiter

Alter Markt 7
42275 Wuppertal

Schadensersatz- und Schmerzensgeldrecht

Das Schadenersatzrecht beruht auf dem Ausgleichsgedanken. Eine Schadensersatzleistung soll die entstandenen Nachteile ausgleichen ohne dabei einen bestrafenden Charakter zu erhalten. Das Schadensersatzrecht bemisst die Höhe des Schadensersatzanspruches nach dem Prinzip der Totalreparation. Auch bei leichtester Fahrlässigkeit hat der Schädiger den gesamten Schaden zu ersetzen, auch wenn die Schadenhöhe die Grenzen der Leistungsfähigkeit des Schädigers überschreitet. Wir vertreten Ihre Interessen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche auf Ausgleich eines Sachschadens (z.B. nach Verkehrsunfall), Ausgleich eines Vermögensschadens z.B. durch spekulative Geschäfte Ihrer Bank. Wir prüfen Ihre Ansprüche auf Schmerzensgeld nach Verletzung Ihrer körperlichen Unversehrtheit, darüber hinaus regeln wir Ihre Ansprüche auf eine Dauerrente in den Fällen einer nachhaltigen, dauerhaften Beeinträchtigung Ihrer Gesundheit. Diese Rente kann als Schmerzensgeldrente und auch als Erwerbsrente in Betracht kommen. Im Rahmen dieser Sachbearbeitung prüfen wir auch ein etwaiges Mitverschulden bei der Entstehung des Schadens und stehen Ihnen bei der Regulierung Ihrer Ansprüche gegenüber einer zur Zahlung verpflichteten Versicherung bei.

Rechtsgebiete